Last Minute: Osterei aus Jeans

Ostereier basteln, Ostereier aus Jeans, Upcycling

Last-Minute-Ostereier gesucht? Und vielleicht grade eine alte Jeans übrig? Dann versucht es doch mal mit diesem Osterei aus Jeans. Das geht sogar ohne Nähen.

Upcycling zum Osterei aus Jeans

Upcycling mag ich sehr, vor allem den Gedanken dahinter, dass alles noch für irgendetwas gut ist, selbst wenn es nicht mehr für seinen ursprünglichen Zweck gebraucht wird. Nachdem ich einen Batzen Jeans wiedergefunden habe, den ich mal von alten Kinderhosen beiseite gelegt habe, hat mich nun das Jeans-Upcycling-Fieber erfasst. Nachdem ich neulich schon Osterhasen aus Jeans genäht habe, waren heute mal Ostereier dran.

Ostereier basteln, Ostereier aus Jeans, UpcyclingAnleitung Osterei aus Jeans – ohne Nähmaschine

Ihr braucht:

  • Ausgeblasene Ostereier
  • Stoffreste von Jeans
  • Kleber (am besten selbstgemachten Kleber)
  • Pinsel
  • Nähnadel und Fadenh

Ostereier basteln, Ostereier aus Jeans, UpcyclingSchritt für Schritt: So wird es gemacht

Schritt 1: Lege dir die Zutaten zurecht. Am besten schneidest du die Jeans-Stoffe schon in kleine Streifen, am besten ca. so dick wie ein kleiner Finger. Und etwa so lang wie das Ei. Es muss aber nicht genau abgemessen sein. Nicht fehlen sollte eine Unterlage, denn sonst hast du später Kleisterreste auf dem Tisch.

Schritt 2: Nimm den Pinsel und stecke ihn in den Kleister, damit bestreichst du dann das ausgeblasene Ei. Wenn es bestrichen ist, legst du die Jeansstreifen drauf. Jetzt kleisterst du noch mal von oben nach, damit der Kleister schön durchgezogen ist.

Schritt 3: Lege einen Streifen nach dem anderen auf das Ei und klebe ihn fest. Besonders schön sieht es aus, wenn du abwechselnd mal Vorder- und Rückseite des Stoffs verwendest. Wenn das ganze Ei mit Stoff bedeckt ist, dann ist es auch fertig.

Hier findest du die Anleitung noch mal als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schritt 4: Lass das Ei gut trocknen. Dann schnappst du dir noch eine Nähnadel und fädelst den Faden auf. An der Eispitze nähst du mit ein paar Stichen eine Schlaufe fest, damit du das Ei aufhängen kannst. Das war es.

Arbeitsaufwand etwa: 5 Minuten pro EiOstereier basteln, Ostereier aus Jeans, Upcycling

Pin it

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.