Französisches Kartoffelpüree Aligot

Aligot, französischer Kartoffelbrei, Rezept

Aligot, das herzhafte, französische Kartoffelpüree ist leicht zu machen und eine Abwechslung zum herkömmlichen Kartoffelstampf.

Was ist Aligot?

Das herzhafte, französische Kartoffelpüree war einst eine Mahlzeit der Hirten. Und wie das so ist, sind die einfachen Dinge oftmals die besten. Während wir in Deutschland gerne Butter und Milch in unser Kartoffelpüree geben, haben die Franzosen mal wieder eine raffinierte Variante des Kartoffelstamps erschaffen: Sie geben Creme Fraiche und Käse hinzu. Aligot – vor allem Kinder lieben es.

Aligot, französischer Kartoffelbrei, Rezept

Französisches Kartoffelpüree mit Käse – die Zutaten

  • 1kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 400g Bergkäse (im Original Tomme oder Cantal)
  • 200g Creme fraiche
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Aligot – das Rezept

Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und hinzufügen. Alles zusammen garkochen.

Den Käse in kleine Stücke schneiden. Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen, die Knoblauchzehen rausfischen und die Kartoffeln zu einem Mus stampfen.

Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und abschmecken.

Creme Fraiche unterheben und den klein geschnittenen Käse unter starkem Rühren schnell unterheben, so dass er sich gut verteilt und nicht irgendwo in der Mitte entschließt, sich zu einem Klumpen zusammenzukleben. Also das Rühren ist hier das Wichtigste, um einen schön mit Käse durchzogenen Kartoffelbrei zu bekommen. Lasst euch das Aligot schmecken.

Aligot, französischer Kartoffelbrei, Rezept

Du hast Lust auf andere Rezepte bekommen? Dann schau doch mal in meiner Rezeptesammlung.

Bleib mit dem Newsletter auf dem Laufenden!

*Ich habe die Datenschutzerklärung und das Impressum zur Kenntnis genommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.