Der Blaue See im Harz

Blauer See bei Rübeland im Harz.Blauer See bei Rübeland im Harz.

Der Blaue See im Harz verfärbt sich einmal im Jahr so, dass seine Farbe zwischen hellblau und türkis schwankt. Jetzt im Frühjahr ist die beste Zeit für einen Besuch.

#1. Karibik im Harz?

Er ist ein Instagram-Star: Wenn sich sein Wasser so unglaublich blau färbt, dann beginnt das Pilgern der Massen zum Blauen See im Harz. Wer glaubt schon, dass die Gegend zwischen Elbingerode und Hüttenrode Panoramen und Farben herbeizaubert, die denen der Karibik in nichts nachstehen? Nicht nur deswegen hatte mich der Blaue See gereizt. Ich habe ihn schon seit Jahren auf meiner Harz-Liste, denn ein solcher See muss etwas Besonderes sein, dachte ich mir.

Blauer See, Harz., Elbringerode, Naturdenkmal

Perfekter Picknickplatz, der kleine Felsen. Leider liegen auch dort überall Kippen.

#2. Warum verfärbt sich der Blaue See?

Der See, der aus einem Steinbruch entstanden ist, befindet sich in einem Becken aus sehr kalkhaltigem Gestein. Im Frühjahr hat das Wasser einen sehr hohen Kalziumkarbonat-Gehalt, denn stark kalziumhaltige Wasser sickert aus dem Gestein in den See. Das Kalziumkarbonat setzt sich an den Algen und Schwebteilen fest, zieht sie zum Boden und setzt sich dort als kalkhaltige Schlammschicht ab. Das nährstoffarme Wasser lässt den See leuchtend blau erscheinen. Nimmt der Zufluss hingegen ab, verfärbt der See sich wieder grün.

Zwischen dem Laub findet sich leider auch Plastik.

Wunderschön grün leuchtet der Blaue See am Anfang des Frühlings.

Blauer See, Harz., Elbringerode, Naturdenkmal

Und manchmal trifft man dort auch nette Menschen, die schöne Fotos von einem machen. Danke!

#3. Am Blauen See – Aufräumen angesagt

Also auf zum Blauen See dachte ich mir und freute mich schon auf das Gewässer und den schönen Platz im Harz. Leider aber wurde die Freude schnell getrübt, denn schon auf dem Weg zum See lag jede Menge Plastikmüll herum. Am Ufer dieses wunderbaren Gewässers, das zu dem Zeitpunkt noch grün schimmerte, lag nicht nur Plastik, es schwammen Bonbonverpackungen im Wasser, Mengen von Kippen lagen in der Natur und überall Plastik.

Zwischen dem Laub findet sich leider auch Plastik.

Zwischen dem Laub findet sich leider auch Plastik.

Und, als wäre das nicht genug: Das schöne Ufer ist auch noch mit Graffiti besprüht. Wie kann man so einen schönen Platz so verschandeln? Dass sich weit und breit kein Mülleimer findet, das ist das eine. Aber dennoch bringt man doch die Sachen auch in irgendwelchen Gefäßen mit dorthin, da kann man sie doch leer wieder mit zurücknehmen? Ich verstehe so etwas nicht und habe einiges an Plastik in meine Tasche gesteckt. Doch dort ist großes Aufräumen nötig, mit Handschuhen. Ich habe mir nun vorgenommen, nicht mehr ohne Handschuhe und Mülltüte auf Wanderung zu gehen. Also: Wer hingeht, am besten beides mitnehmen und dafür sorgen, dass dieser Platz wieder ein bisschen schöner wird. Übrigens gehört der Blaue See zum Geopark Harz.

Blauer See, Harz., Elbringerode, Naturdenkmal

Wenn das Grafitti nicht wäre, wäre das Ufer traumhaft schön.

Zwischen dem Laub findet sich leider auch Plastik.

Am Ufer des Blauen Sees im Harz. Elbingerode

Am Ufer des Blauen Sees im Harz.

Blauer See, Harz., Elbringerode, Naturdenkmal

Das Wasser ist so klar, dass man Frösche sieht. Leider war er hier gerade weggehuscht.

Mehr zum Thema Harz findet Ihr bei mir auf der Seite überall. Zum Beispiel habe ich hier einen Abstecher ins nahe Wernigerode gemacht und verrate Euch Tipps für die Stadt. Auch die Hängebrücke ist ganz in der Nähe des Blauen Sees. Zudem lässt dort dort prima wandern, etwa zum Ottofelsen oder zur Teufelsmauer. Das alles reicht noch nicht? Dann schaut mal bei meinem kleinen Harz-Reiseführer vorbei: Tipps für den Harz.

 

6 Kommentare

  1. Schöner kleiner See und das mit dem Müll und den Kippen nimmt leider auch bei mir hier in der Gegend immer mehr zu ! Ohne Vorurteile fällen zu wollen, bin ich persönlich davon überzeugt, dass diese Verschandelung meistens auf junge Leute zurückzuführen ist. Welcher gesetztere Mensch sprüht Graffitis? Ich kenn keinen ! Dies sind oft geeignete Plätze für Grill oder Alkoholpartys, und ich gebe dir recht, die sollen Ihren Müll wieder mitnehmen ! Auch zerbrochenen Flaschen erlebt man leider oft immer wieder. Die wissen gar nicht, was sie hier der Natur und Ihrer Zukunft antun !
    Hätte ich was zu sagen, würde ich drastische Strafen verhängen, die diesen Unfug ein für alle mal aus der Welt schaffen. Soziale Arbeitsstunden ohne Ende und zwar nicht nur für diesen Platz, sondern für weitere ! Durch meine Bergtouren habe ich zwar dieses Übel nicht in dem Ausmaße erlebt, aber da müssten sie zunächst auch mal hochlaufen und das steht nicht auf dem Programm. Am besten mit dem Auto oder Motorrad hinkommen. Bequem und einfach !!!!!
    So genug geschimpft !!!! Toller Beitrag Andrea und ein Thema aufgegriffen, das uns alle angeht, egal ob jung oder alt !!!! LG Manni

    • Danke, lieber Manni. Ja, ich mag auch nicht immer schimpfen und schon gar nicht auf junge Menschen. Denn ich habe ja selbst zwei davon im Haus. Aber die erzählen mir eben auch, dass es Trend ist, Pappbecher und Müll in die Natur zu werfen, wahrscheinlich aus Protest. Ätzend sowas. Aber wo sollen sie auch ihren Protest zeigen in der Gesellschaft heute? Sehr schwieriges Thema. Restriktionen aber halte ich nicht für sinnvoll, die machne viele Sachen ja nur interessanter, weil es größere Mutproben sind. Danke für diesen Kommentar, lieber Manni. Liebe Grüße und schöne Ostern

  2. Danke Andrea für die Osterwünsche und das gleiche geht natürlich zurück !
    Was die Restruktionen betrifft kann man natürlich geteilter Meinung sein. Das ganze ist auch Erziehungssache ! Wahrscheinlich mache zum Teil die Eltern den Kindern das ganze vor !!!
    Trotz allem wären Sozialstunden ganz gut angebracht und würden der Allgemeinbevölkerung auch was nützen !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.