Menschen im Edelsteinland

Fütterung der WaschbärenFütterung der Waschbären

*Werbung* Eine Region ist immer so, wie ihre Menschen sind. Im EdelSteinLand habe ich außergewöhnliche Menschen getroffen, die außergewöhnliche Sachen machen. Eine Reise zu Schmuckdesignern, Wanderführern und Flugplatzrestaurants.

Die Mystische

Jennifer Sauer

Sie liebt Nordische Sagen, entwirft Schmuck wie aus Feen- und Anderswelten und kennt sich mit Runen aus: Jennifer Sauer hat mir schon auf den ersten Blick imponiert, denn sie lebt das, wofür sie steht: Sie glaubt fest daran, dass es mehr gibt zwischen Himmel und Erde, als das, was man sieht. Mystische Gestalten wie Drachen und Zwerge zieren nicht nur ihren Schmuck, sondern sind auch Teil ihrer Kreativität: Sie entwirft nicht nur Ringe, Anhänger und Colliers mit den Motiven sondern hat sogar eine eigene Modecreation erschaffen, allerdings im Mini-Zwergenformat, ganz, wie es sich für sie gehört. Ihr Label Anderswelten ist nicht nur im Internet zu sehen, sondern auch ganz real im Geschäft zu bewundern: www.js-anderswelten.com

Die Rosenblüten-Künstlerin

Kristina Boneva

Hauchzarte Rosenknospen zu duftendem Schmuck verarbeiten? Das ist kein Problem für Kristina Boneva. Die Schmuckdesignerin liebt es, Naturmaterialien mit Gold und Steinen zu veredeln und erschafft damit erstaunliche Kreationen. Sie schafft dabei das schier Unmögliche: Bohrt Löcher in Senfkörner, um diese aufzufädeln, trocknet Kartoffelwürfel zu eckigen Perlen und erschafft aus versilberten Kardamom-Kapseln Ohrringe oder Anhänger. Kristina Bonevas Handschrift in ihren Werken ist unverkennbar und einzigartig. Und möglicherweise ist sie die einzige Schmuckdesignerin, deren Werke duften, wenn man sie trägt. Denn mischen sich die Rosenknospen mit der warmen Haut, hüllen sie die Trägerin in einen wunderschönen Rosenduft. Die Werkstatt von Kristina kann man nach Voranmeldung besuchen, Telefon: 06781-35078 oder bonevart@web.de

Der wandernde Geschichtenerzähler

Michael Brzoska

Es gibt Menschen, die sind wie ein wandeldes Märchenbuch. Michael Brzoska ist so jemand, mit dem man sich am besten ans Lagerfeuer setzt und ihm und seinen Geschichten zuhört. Er hat eine Menge zu erzählen, denn er kennt sich aus mit Historie, Heimatgeschichten und dem Hunsrück: Ob Schinderhannes, Kraftplätze oder die Spuren der Kelten – Brzoska kann zu vielem wirklich fundiertes Wissen preisgeben. Am liebsten erzählt er das en passant, beim Wandern. Er kennt die schönsten Strecken und ist der perfekte Wanderbegleiter für einen Tag. Ob Pilgern, den Hunsrücksteig erobern oder einfach nur treiben lassen – Brzoska findet immer den passenden Weg. Es lohnt sich, eine geführte Wanderung bei ihm zu buchen anstatt allein loszuziehen. Einfach mal ausprobieren! www.wandern-im-hunsrueck.de

Die Piloten-Köchin

Helga Roßmann

Diese Frau ist Kult, ihre Gaststätte erst recht. Es gibt kaum einen Platz wie diesen, denn bei Helga Roßmann können Piloten ihr Menü aus der Luft bestellen – via Funk, denn Roßmann arbeitet auch im Tower. Und so heißen ihre Spezialitäten wie das Flieger-ABC: Lima, Romeo, Foxtrott oder Sierra. Spezialität des Hauses ist natürlich der regional beliebte Spießbraten. Zubereitet wird vieles auf dem Schwenkgrill direkt in der Gaststätte und dann am besten auf der Aussichtsterrasse verzehrt. Übrigens: Wer einen Kaffee zum Nachtisch trinkt, bekommt einen Fliegerkeks gratis, er ist natürlich auch Kult. Inzwischen kommen Piloten aus ganz Deutschland zu Helga Roßmann, die mit ihrer Gaststätte schon viele Preise gewonnen hat. Tatsächlich ist das Essen auch ein Genuss.

Der Waschbärenflüsterer

Florian Koch

Er ist Stellvertretender Gehegeleiter und arbeitet im Wildfreigehege Wildenburg. Florian Koch hat sich den heimatlichen Tieren verschrieben. Ob Sika oder Muffel – Koch geht stehts mit wachem Auge durch das Gehege und hat viele Geschichten zu erzählen. Der Wildpark, der von außen so unscheinbar wirkt, ist ein wahres Entschleuinigungswunder, man muss sich Zeit nehmen, um Tiere zu sehen, weil die Gehege so groß sind. Das finde ich wunderschön und ganz im Sinne der Tiere. Mein besonderer Wow-Moment aber war es, mit Florian Koch zu den Waschbären zu gehen und sie zu füttern. Sie fraßen uns beiden aus der Hand, was für ein wunderbares Erlebnis. Dazu die ganzen fachkundigen Geschichten über Lebensweise der Tiere – es lohnt sich immer, mit Fachleuten Rundgänge zu unternehmen.

Der Kloßkoch mit Leib und Seele

Thomas Kreis

Thomas Kreis ist für mich der Inbegriff der Gastfreundschaft im EdelSteinLand geworden: Er liebt seinen Beruf und das, was er tut. Das spürt man, wenn man seinen Betrieb betritt. Obwohl, so ganz betreten habe ich den gar nicht, denn ich war draußen auf der wunderschönen Terrasse und genoss auf den Blick des kleinen Mühlenweihers bei der Weiherschleife. Dort kocht Thomas Kreis den berühmten riesigen Kloß: Gefüllte Hunsrücker Kartoffelklöße sind eine einmalige Spezialität der Region. Und unbedingt zu empfehlen. Wer Fleisch mag, wird den Spießbraten des Restaurants an der Weiherschleife lieben.

Der Edelsteinverstecker

Timo Koch

Timo Koch, Besitzer des Campingplatzes Harfenmühle, liebt seinen Beruf. Er geht jeden Morgen zum kleinen Bach, der über den Platz fließt und schüttet Händeweise Edelsteine ins Gewässer. Damit macht der vor allem Kindern eine Freude, die stundenlang im Fluss planschen und nach den glitzernden Steinen suchen. Wer Timo Koch dabei beobachtet, wird immer sein kleines Lächeln sehen und wer noch genauer hinschaut, wird den kleinen Jungen sehen, der sich in ihm versteckt und der selbst noch mal gerne mitsuchen möchte. Wer mit so viel Herz seinen Campingplatz führt, der wird mit freudig glänzenden Kinder- und Elternaugen belohnt.

Bleib mit dem Newsletter auf dem Laufenden!

Dir gefallen meine Texte und du möchtest mich unterstützen? Das tust du mit jedem Klick, jedem Kommentar auf dem Blog, jedem Like auf Facebook und Instagram. Denn damit erhöhst du meine Sichtbarkeit im Internet. Ein Blog ist nur so lebendig wie seine Leser damit interagieren. Vielleicht magst du ja auch meinen Newsletter abonnieren? Das würde mich freuen! Mein Newsletter informiert dich über neue Beiträge zu Reisen & Rezepten.

*Ich habe die Datenschutzerklärung und das Impressum zur Kenntnis genommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.