Gänseblümchen-Limo

Gänseblümschen Rezepte HeilwirkungLeckere selbstgemachte Limonade

Limonade lässt sich leicht selber machen, die Grundlage dafür sind Kräuter und Blüten, wie Gänseblümchen. Hier ein Rezept für Limonade selbst gemacht aus Gänseblümchen.

Limonade selbst machen – so geht’s

Den Gänseblümchen werden viele gute Eigenschaften nachgesagt. Ob blutreinigend oder harntreibend, ob als natürliches Wundpflaster oder als Hustenlöser – Gänseblümchen werden verschiedenste Heilwirkungen nachgesagt. Sie sollen bei Magen-Darm-Problemen ebenso helfen wie bei gedrückter Stimmung. Grund genug also, Gänseblümchen zu konservieren. Eine Möglichkeit dafür ist, einen Sirup aus Gänseblümchen herzustellen.

Gänseblümschen Rezepte Heilwirkung
Herrlich erfrischend: Gänseblümchen-Limonade.

Gänseblümchen-Limo – Zutaten

Zutaten

  • 100 g Gänseblümchen
  • 500g Zucker
  • 500 ml Wasser
  • 1 Bio-Zitrone oder Grapefruit

Anleitung für selbst gemachte Limo

Schritt 1: Die Gänseblümchen am besten an einem sonnigen Tag pflücken und sofort verarbeiten. Wenn du die Gänseblümchen gepflückt hast, lege sie noch für eine halbe Stunde in den Schatten, so dass Krabbeltiere entfleuchen können.

Schritt 2: Bringe das Wasser zum Kochen. Fülle die Blüten in einen Topf und übergieße sie mit Wasser und setze den Deckel auf den Topf. Lasse die Mischung für mindestens 12 Stunden ziehen, gerne auch 24 Stunden.

Schritt 3: Seihe die Mischung durch ein Sieb ab. Erhitze die Flüssigkeit mit dem Rohrzucker. Gib nun den ausgepressten Zitronensaft dazu. Wenn sich der Zucker vollständig aufgelöst hat, füllst du den Sirup in Fläschchen. Beschriften und dunkel lagern.

Schritt 4: Gib ein wenig Sirup in ein Glas, so in etwa einen kleinen Finger breit. Fülle es mit Sprudelwasser oder Prosecco auf. Du hast eine wunderbare Gänseblümchen-Limonade oder Gänseblümchensekt.

Gänseblümschen Rezepte Heilwirkung
Am besten mit Zitrone

Andere Limonaden-Rezepte

Fliederblütensirup Rezept, selbstgemacht, Sirup aus Fliederblüten
Limo aus Fliederblüten
Rosenblütensirup selbst gemacht, Rezept für Rosenblütensirup, daraus kann man Rosenlimonade selber machen
Rosenblüten-Limo
Waldmeister-Limo

2 Kommentare

    • Aber logisch kannst du die Zuckermenge reduzieren, das geht aber zu Lasten der Haltbarkeit. Du kannst auch mit Honig oder anderem Zucker arbeiten, aber das habe ich noch nicht ausprobiert. Die Gefahr ist dann eben, dass es anfängt zu gären. Dann wird es eine Art Wein 🙂 alternativ tust du Zitronensäure dazu, das mag ich aber wiederum nicht. Deswegen arbeite ich mit viel Zucker (Rohrohrzucker), aber gebe nur wenig vom Sirup in das Sprudelwasser. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.