Tipps für Tessin

Stausee auf der Alp Piora, Schweiz Tessin

Rund um die Schweizer Kantonshauptstadt Bellinzona locken Edelsteine, Kraftorte und ein See mit Weltruhm zu Ausflügen – sieben ganz besondere Tipps für Tessin.

Speckreifung - und lagerung auf der Alp Piora, Schweiz Tessin
Speckreifung – und lagerung auf der Alp Piora, Schweiz Tessin

Einzigartige Besonderheiten in Tessin

Mediterranes Klima, Palmen und Cafés an einem türkis in der Sonne schimmernden Bergsee. Wer an das Tessin denkt, der hat meist die Region um den Lago Maggiore vor Augen. Ganz andere, teils weltweit einzigartige Besonderheiten hat der bergige Nordteil des Schweizer Kantons auch im Herbst noch zu bieten. Wir haben die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse zusammengestellt.

Käsereifung - und lagerung auf der Alp Piora, Schweiz Tessin
Käsereifung – und lagerung auf der Alp Piora, Schweiz Tessin

Bellinzona: Drei Burgen und mediterrane Lebenslust

Bellinzona versprüht Charme. Die Hauptstadt des Schweizer Kantons Tessin lädt mit ihren belebten Fußgängerzonen und den gut besuchten Straßencafés zu einem Stadtbummel ein. Nicht zu übersehen sind die drei mittelalterlichen Burgen der Stadt. Das Castelgrande mit seinen beiden Gaststätten ist vom neu gestalteten Stadtplatz aus direkt mit einem Lift erreichbar.

Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.Im Hintergrund Montebello und Sasso Corbado
Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.Im Hintergrund Montebello und Sasso Corbado

Auf den Wiesen des Burghofs breiten die Einwohner am Wochenende ihre Decken zum Picknick aus. Wer noch weiter als von den Mauern des Castelgrande in die Ferne schauen will, der sollte den Weg hinauf zum Castello di Sasso Corbarooder oder dem Castello di Montebello nehmen. Die Belohnung ist eine traumhafte Aussicht auf die umliegende Alpenlandschaft. Museumsfreunde können im Museo Villa dei Cedri regionale Kunst bewundern.

Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.
Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.

Giornico: Sieben Kirchen und ein magischer Moment

Das malerische Örtchen Giornico hat einige Überraschungen zu bieten. Es ist das einzige Dorf der Region, das über eine Flussinsel verfügt. Die beiden romanischen Brücken verbinden die beiden Ortsteile, deren Bewohner einst in verbissener Rivalität darum kämpften, wer wohl die gläubigeren Christen waren.

Ort Giornico, eine der beiden Brücken, die die Insel mit dem Dorf verbinden, Tessin, Schweiz
Ort Giornico, eine der beiden Brücken, die die Insel mit dem Dorf verbinden, Tessin, Schweiz

Das Ergebnis ist noch heute zu sehen: Gleich sieben Kirchen zeugen von diesem Glaubenskampf. Magische Momente erleben feinfühlige Besucher in der Kirche San Nicola. Wer in die Krypta hinabsteigt und mittig auf der ersten Stufe nach unten steht, der spürt deutlich, warum genau dieser Punkt ein Kraftort ist. Kleiner Tipp: Auf die Beine achten. Für regnerische Tage bietet sich das Museum der Leventina an, das in einer einstigen mittelalterlichen Raststätte untergebracht ist.

Ort Giornico, vor dem Museo di Leventina Museum, Tessin, Schweiz
Ort Giornico, vor dem Museo di Leventina Museum, Tessin, Schweiz

Airolo: Ein Laib Käse zum Selbermachen

Von wegen alles Käse: Wer in der Schaukäserei St. Gotthard im Ort Airolo zum Essen einkehrt, der bekommt zwar die eigenen Erzeugnisse, aber auch andere Spezialitäten der Region auf den Teller. Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Herstellung eines eigenen Käses. „Fünfzig Liter Milch ergeben in etwa fünf Kilo Käse“, erklärt Silverio Pedrini, der die Gäste anleitet.

Käseproduktion, Airolo, Schaukäserei St. Gotthard, Käse wird in einem Tuch aus dem Kupferkessel geschöpft
Käseproduktion, Airolo, Schaukäserei St. Gotthard, Käse wird in einem Tuch aus dem Kupferkessel geschöpft

Er schüttet Lab, ein Enzym aus dem Kälbermagen und Bakterien in den Kupferbottich mit der Milch, die er später umrührt, erwärmt und die geronnenen Anteile in einem Tuch zu einem Laib formt. Mehr an Rohstoffen braucht es nicht, um den Gottardo-Käse zu produzieren. 160 Euro kostet der Workshop für alle Teilnehmer, im Preis enthalten ist der Käselaib, der nach der Reifung zugesandt wird. Das ist allerdings aufgrund der Zollvorschriften nur innerhalb der Schweiz möglich, ausländische Gäste müssen ihn persönlich abholen.

Käseproduktion, Airolo, Schweiz Tessin, Schaukäserei St. Gotthard, Käseverkauf
Käseproduktion, Airolo, Schweiz Tessin, Schaukäserei St. Gotthard, Käseverkauf

Ritom: Eine der steilsten Standseilbahnen der Welt

Technikaffine Männer sind fasziniert, wenn die knallrote Kabine in die Höhe steigt, die Damen schaudert es manchmal ein bisschen. Die Ritom-Piora-Standseilbahn ist eine der steilsten Bergbahnen der Welt.

Ritom Standseilbahn auf die Alp Piora, Die Seilbahn ist eine der steilsten der Welt, Schweiz Tessin
Ritom Standseilbahn auf die Alp Piora, Die Seilbahn ist eine der steilsten der Welt, Schweiz Tessin

Es ist ein Erlebnis, die extremen 87,8 Prozent Steigung im Magen und mit dem Gleichgewichtssinn zu spüren. Der Grund, warum die Schienen im Jahr 1921 genau an dieser Stelle nach oben verlegt wurden, war der Bau des Wasserkraftwerks, dessen Rohre parallel zu den Gleisen verlaufen. Auf einer Länge von 1369 Metern überwindet die Bahn nun schon seit fast 100 Jahren einen Höhenunterschied von 786 Metern, ehe sie nach kurzer Fahrt die Bergstation Piora erreicht. Rund 100 Menschen können pro Stunde transportiert werden.

Stausee auf der Alp Piora, Schweiz Tessin
Stausee auf der Alp Piora, Schweiz Tessin

Alp Piora: Einer der außergewöhnlichsten Seen der Erde

Nach dem Erlebnis, mit einer der steilsten Standseilbahnen der Welt gefahren zu sein, wartet auf der Alp Piora einer der faszinierendsten Seen der Erde auf die Urlauber. Hunderte Wissenschaftler aus aller Welt haben den Cadagno-See schon erforscht. Wer an einer Führung durch das Forschungszentrum für alpine Biologie teilnehmen will, der kann sich entweder anmelden oder auf gut Glück vorbeikommen. Der Wissenschaftler Samuele Roman empfängt gerne Gäste und erzählt mit großer Leidenschaft von den „beiden übereinander liegenden Wasserschichten dieses Sees, die sich nie vermischen“.

Stausee auf der Alp Piora, Schweiz Tessin
Stausee auf der Alp Piora, Schweiz Tessin

Da es der unteren an Sauerstoff mangelt, die obere dagegen sauerstoffhaltig ist, lassen sich unterschiedlich verlaufende Stoffwechsel beobachten – und damit Rückschlüsse auf die Entwicklung des Planeten ziehen. Nur 30 dieser Seen gibt es auf der Erde, einer ist hier im Tessin. Anmeldung per Mail bei raffaele.peduzzi@cardagno.ch. Es gibt auf der Alp Piora auch den Naturlehrpfad Lago Ritom, für den Wanderer gut vier Stunden benötigen.

Institut für alpine  Biologie (rechts), Schweiz, Alp Piora
Institut für alpine Biologie (rechts), Schweiz, Alp Piora

Faido: Einer der spektakulärsten Wasserfälle des Tessins

Nach starken Regenfällen wird der ohnehin schon sehenswerte Piumogna-Wasserfall zu einem wirklich eindrucksvollen Erlebnis. Dann donnern die Wassermassen in das Becken, in dem sich im Sommer Badegäste von ihren Wanderungen oder Rad-Touren erholen. 43 Meter hoch ist der Wasserfall, und nicht nur bei Touristen, sondern auch bei den Einheimischen beliebt.

Wasserfall Piumogna, Tessin, Schweiz
Wasserfall Piumogna, Tessin, Schweiz

Nur knapp elf Kilometer verläuft der Fluss Piumogna durch die Bergwelt, und kurz nach dem spektakulären Finale im Wasserfall von Faido mündet er in den Oberlauf des Tessins. Ein Grillplatz steht hier ebenso zur Verfügung wie eine Picknick-Zone, auf der anderen Seite des Flusses toben Kinder auf einem großen Spielplatz. Restaurants sind in Geh-Entfernung vorhanden und Parkplätze gibt es ebenfalls. 

Seilbahn, Tremorgiosee, Tessin, Schweiz
Seilbahn, Tremorgiosee, Tessin, Schweiz

Lago Tremorgio: Auf der Suche nach dem Edelstein Skapolith

Nicht nur Kinder, sondern auch Geologen und Mineraliensucher sind fasziniert, wenn es an den Ufern des Lago Tremorgio glitzert. Schon im Jahr 1929 wurde der Tessiner Carlo Taddei auf ein Mineral aufmerksam, das er am See fand: Das stäbchenförmige Skapolith. Es hat Edelsteinqualität, ist bis zu sieben Zentimeter lang und meist durchsichtig bis gelblich. Wer sich weniger für Kristalle und mehr für die Natur interessiert, der ist vom Tremorgiosee dennoch begeistert.

Tremorgiosee, Tessin, Schweiz
Tremorgiosee, Tessin, Schweiz

Er liegt in einem Kessel, der einst von einem Gletscher gestaltet wurde und gleicht einem riesigen Amphitheater. Da der See nur ein paar Gehminuten von der Bergstation der Seilbahn Rodi-Tremorgio entfernt ist und wiederum nur ein paar Minuten von einer rustikalen Berghütte, ist er vor allem bei Ausflüglern beliebt, die sich nicht allzu viel bewegen wollen. Alle anderen starten von der Hütte aus zu langen und eindrucksvollen Wanderungen.

Tremorgiosee, Tessin, Schweiz
Tremorgiosee, Tessin, Schweiz

Weitere Informationen

Übernachten: Eine Übernachtung im Boutique & Business Hotel La Tureta in Bellinzona kostet mit Frühstück für zwei Personen im Oktober ab 190 Euro (z.B. über Tui). 

Eine Übernachtung in Airolo kostet im Hotel Bed&Bike Tremola San Gottardo im Doppelzimmer mit Frühstück ab 160 Euro.

Auskunft: Ticino Turismo, Via C. Ghiringhelli 7, Casella Postale 1441, 6501 Bellinzona, Tel: +41 918257056, www.ticino.ch

Der Autor recherchierte mit Unterstützung von Ticino Turismo und Schweiz Tourismus.

Käseproduktion, Airolo, Schweiz Tessin, Schaukäserei St. Gotthard, Käseverkauf
Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.Im Hintergrund Montebello und Sasso Corbado
Bellinzona, Kantons-Hauptstadt des Tessin, Schweiz, Blick vom Castelgrande.Im Hintergrund Montebello und Sasso Corbado

Bleib mit dem Newsletter auf dem Laufenden!

Dir gefallen meine Texte und du möchtest mich unterstützen? Das tust du mit jedem Klick, jedem Kommentar auf dem Blog, jedem Like auf Facebook und Instagram. Denn damit erhöhst du meine Sichtbarkeit im Internet. Ein Blog ist nur so lebendig wie seine Leser damit interagieren. Vielleicht magst du ja auch meinen Newsletter abonnieren? Das würde mich freuen! Mein Newsletter informiert dich über neue Beiträge zu Reisen & Rezepten.

*Ich habe die Datenschutzerklärung und das Impressum zur Kenntnis genommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.