Ein Abend in Rostock von Tor zu Tor

Hansestadt, Abends

Von Warnemünde ist es nur ein Katzensprung nach Rostock. Wer in der kleinen Hafenstadt genug gesehen hat, sollte sich aufmachen, es lohnt sich. Ein kleiner Spaziergang durch Rostock zur blauen Stunde, vom Steintor zum Kröpeliner Tor – da gibt es eine Menge zu sehen. Ich nehme Euch mit auf meinen Abendspaziergang durch die Hansestadt.

Hansestadt, Abends: Das Steintor von der Stadtseite aus

Das Steintor von der Stadtseite aus

Hansestadt, Abends

Kröpeliner Straße.

Hansestadt, Abends: Das schöne Rathaus Rostocks

Das schöne Rathaus

Hansestadt, Abends: Die Rathausarkaden

Die Rathausarkaden in Rostock

Rostock, Hansestadt, Abends

Nachtwächterwanderungen gibt es auch

Rostock, Hansestadt, Abends: Blick auf die ;Marienkirche

Blick auf die Marienkirche

Rostock, Hansestadt, Abends

Klosterhof

Rostock, Hansestadt, Abends

Sommertheater im Klosterhof

Rostock, Hansestadt, Abends

Weil er so schön ist: Noch mal der Klosterhof

Rostock, Hansestadt, Abends

Hinter dem Rathaus

Rostock, Hansestadt, Abends

An der Wallstraße

Hansestadt, Abends

Straße zum Rathaus

Hansestadt, Abends

Abendstimmung am Hafen

Hansestadt, Abends Hansestadt, Abends

Rostock, Hansestadt, Abends

Rostock, Hansestadt, Abends
Ganz in der Nähe von Rostock liegt Warnemünde, dort gibt es ein witziges Hotel aus alten Überseecontainern, darüber lest Ihr hier.

1 Kommentare

  1. Pingback: Schlafen im Überseecontainer in Warnemünde: Dock Inn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.