Valentinstag: Ideen zum Tag der Herzchen

Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Briefe schreiben

Bald ist ja wieder 14. Februar, also Valentinstag, und überall sind dann Herzchen zu sehen. Hier kommen meine liebsten Ideen für Herzen oder Geschenke. Und das Beste: Man muss sie ja nicht nur am Valentinstag verschenken. Übrigens freuen sich auch Freundinnen über diese Kleinigkeiten.

Tomate mit Herzchenmozzarella

Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Herzen aus MozzarellaWers mal wieder vergessen hat, einen Blumenstrauß zu kaufen, könnte abends noch schnell beim Kochen punkten: Einfach den Mozzarella (geht auch mit Toast oder anderen weichen Zutaten) mit einer Herz-Ausstechform ausstechen und als Caprese anrichten. Sieht sehr herzerweichend aus – yammi! Und wer es mehr mit Amors Pfeil hat und lieber die Herzchen rot haben möchte, der macht aus den Tomaten Herzchen. Wie es geht, sehr Ihr hier:

Mein Favorit: Glas mit Liebesbotschaften

Wer hört nicht gerne, was der andere an ihm alles toll findet? Wie wäre es also mal, diese Dinge aufzuschreiben und ein Weckglas damit zu befüllen? Schnappt Euch einfach ganz viele Zettel und beschriftet sie mit jeweils einer Eigenschaft, die Ihr am Anderen besonders schätzt. Ihr faltet sie nun ein bis zweimal. So befüllt Ihr schnell ein ganzes Glas mit kleinen Briefchen, die dem/der Beschenkten über das ganze Jahr große Freude machen.

Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Briefe schreibenHerzchen aus Bücherseiten

Mit alten Büchern lässt sich gut basteln, zu Weihnachten gab es ja schon Sterne von mir. Mit derselben Technik lassen sich schnelle Herzen nähen, die sehr hübsch an Ästen aufgehängt werden können – und schon ist die Valentinsdekoration fertig.Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Herzen aus Buchseiten

Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Herzen aus Buchseiten, Basteln mit BüchernPapierherzen

Eine andere Technik, Herzchen herzustellen funtioniert mit Papierstreifen. Falls Ihr also noch Streifen von der Weihnachtsbastelei übrig habt, wäre dieses Modell genau richtig.

Valentinstag, Herzen, DIY, Upcycling, Herzen aus PapierstreifenDie Froebelsterne waren sowieso zu schwierig? Dann die Streifen am besten für ein Valentinsherzchen recyclen. Wie es geht, sehr Ihr hier.

Weitere wunderschöne Ideen zum Valentinstag findet Ihr auf anderen Blogs.

Hier gibt es zum Beispiel romantische Teelicher aus alten Schraubdeckelgläsern, die Vanessa von Noorwind gebastelt hat.

Und Simone von mein Lieblingsdings hat mich mit ihren Rote-Beete-Chips verblüfft, die aussehen wie Rosenblätter. Ich liebe Rote Beete und werde es unbedingt ausprobieren.

Und richtig toll fand ich auch den Schokoladenbruch von berriesandbuttercup zum Selbermachen, so herrlich quietschbunt für diesen grauen Februar.

 

 

 

 

 

9 Kommentare

  1. Pingback: Basteln last Minute: Sterne aus alten Büchern -

  2. Da sind sehr schöne Ideen dabei. Ich bin ja an sich wirklich kreativ, nur leider irgendwie nie zum Valentinstag. 🙁 Man vergisst manchmal, dass Kleinigkeiten und sei es ein Herz aus Tomaten auf dem Frühstücksteller und ein Spiegelei in Herzform auch schon sehr viel Freude bereiten kann. Liebe Grüße, Melanie

Du möchtest mir dazu etwas sagen? Nur zu!