Mystische Felsenkirche Scharzfeld – ein ganz besonderer Ort

Felsenkirche in Scharzfeld, HarzFelsenkirche Scharzfeld von außen.

Dass der Harz voller Sagen und Mystik steckt, wusste ja schon Goethe. Wo aber befinden sich die besonderen Orte im Harz? Einer liegt zum Beispiel am Westand – die Felsenkirche Scharzfeld.

Sie thront hoch über dem kleinen Ort in einer Landschaft, die ganz untypisch für den Harz mit seinen sonst so dichten Wäldern ist. An der Felsenkirche Scharzfeldsieht es eher aus wie in England, hügelige Weite, sonnige Wiesen und ein paar Felsbrocken auf dei Wiese geworfen. Auf der Wiese wachsen Kerbel, Kuckuckslichtnelke und hübsche Disteln. Birken gedeihen und zwischen ihnen tut sich ein Loch im Boden auf. Hoch über Scharzfeld ist der Harz plötzlich anders als in Torfhaus oder Bad Grund.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

Über der Höhle.

Die wiesenbewachsenen Hügel wellen sich sanft, der Blick reicht weit in die Ferne – und die Bank unter den Eichen ist ein idealer Platz, um den Sonnenuntergang zu betrachten. Und nicht nur das – ich finde, es ist ein wunderbarer Ort zum Auftanken und Kraft sammeln. Ja, fast direkt unter mir führt zwar eine Schnellstraße entlang, aber irgendwie stört mich das hier oben kaum.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

von innen.

Die Felsenkirche Scharzfeld selbst ist schon seit der Steinzeit als Höhle genutzt worden. Vorn ist sie licht und groß, nach hinten wird sie dunklere und enger – in vielen Beziehungen. Das Besondere, wie ich finde, ist das kleine „Dachfenster“, ein Loch im Felsen, durch das Tageslicht fällt.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

Altar

Kleine Felsüberstände wurden als Ältäre genutzt, wie Reste von Kerzenwachs und Co zeigen.Ich finde es einen schönen Brauch, Opfergaben zu bringen und habe immer etwas Reis oder Ähnliches dabei, eine Kerzer hier aber auch, die ich entzünde. Wunderbar sieht die Höhle jetzt aus, ich schaue nach draußen auf die kleine Anhöhe vor der Kirche, die schönen Bäume und den ruhigen Platz. und überlege mir, welche Sagen sich wohl um diese Höhle ranken.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

Umgebung der Höhlenkirche.

In der Felsenkirche Scharzfeld soll einst eine Wahrsagerin gelebt haben, bei der die Menschen um Rat in schwierigen Lebenssituationen gebeten haben. Später wurde der Ort als Naturkirche genutzt. Bis heute hat er an seiner mystischen Anziehungskraft nichts verloren.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

Da flirrt doch etwas in der Luft.

Felsenkirche in Scharzfeld, Harz

 

Mehr Tipps für den Harz findet Ihr hier.

Und wer es noch mystischer haben möchte, der kommt mit mir Anfang Mai in den Harz – zur Kraftreise. Mehr dazu findet Ihr hier.

5 Kommentare

  1. meine güte, ich hatte fast vergessen, dass es diesen verwunschenen ort gibt. es ist bestimmt vierzig jahre her, dass ich dort gewesen bin…

  2. An diesem Ort scheint ja die Zeit stehen geblieben zu sein, wenn das man keine Kulisse ist für ein Mittelalterrollenspiel.

Kommentar verfassen